News Detail

Kaspersky erhält ISO 27001-Zertifizierung

Kaspersky hat vom TÜV AUSTRIA die ISO/IEC 27001:2013-Zertifizierung, ein international anerkannter Standard für Informationssicherheits-Managementsysteme, erhalten.

Die Datensicherheitssysteme von Kaspersky Lab, darunter das Kaspersky Security Network, entsprechen damit den bewährten Praktiken der Branche.

ISO/IEC 27001 stellt die gängigste Norm für Informationssicherheit dar, die von der International Organization for Standardization (ISO), dem weltweit größten Entwickler freiwilliger internationaler Standards, veröffentlicht wurde. Sie umfasst Anforderungen an die Implementierung, Überwachung, Wartung und kontinuierliche Verbesserung von Informationssicherheits-Managementsystemen (Information Security Management System, ISMS).

Das ISO-27001-Audit ist ein weiterer Meilenstein der im Jahr 2017 ins Leben gerufenen Globalen Transparenzinitiative. Diese hat zum Ziel, Endkunden und Partner darüber aufzuklären, wie Kaspersky nicht nur umfassend vor Cyberbedrohungen absichert, sondern auch stets den maximalen Schutz von Kundendaten gewährleistet.

Mehr zur Zertifizierung und zu unserer Globalen Transparenzinitiative lesen Sie in der Kasperksy Pressemitteilung.